Posts Tagged: head

Melina – Head On

Katha – Head On

Nicole – Head On

Nicole bin ich besonders dankbar dafür, dass sie die erste Person ist, mit der ich ein richtiges Photoshooting machen durfte.
Aber auch abseits der Kamera ist sie mir eine wichtige Person, abgesehen davon, dass wir beruflich gelegentlich zusammen arbeiten, verstehen wir uns auch privat sehr gut, so bin ich froh sie eine gute Freundin nennen zu dürfen.

Felicitas – Head On

Felicitas ist mehrfach beim ReimBerg Slam aufgetreten, ich will ja nicht parteiisch sein, aber ihre Auftritte haben mir immer sehr gut gefallen. So fand ich es auch immer schade, dass sie nicht besser abgeschnitten hat, aber darum gehts ja eigentlich beim Poetry Slam nicht, aber irgendwie dann doch. Jedenfalls hab ich mich sehr gefreut, dass sie meinem Aufruf für meine Serie gefolgt ist, und wir zudem ein cooles Shooting hatten. 🙂

Möchtest du auch Teil meiner Head On-Serie werden? Melde dich doch einfach bei mir!

Linda – Head On

Linda hab ich auf Instagram kennen gelernt, ich hab mich nur dafür bedankt, dass Sie immer so viele von meinen Fotos liked und Schwuups hatten wir ein Shooting vereinbart. Das ist dann auch super gelaufen, wie Ihr ja auf der Seiten sehen könnt, und ich freu mich auf eine Fortsetzung nächstes Jahr! 🙂

Basti – Head On

Ewgenia – Head On

Ewgenia kenn ich, wie das bei so vielen hier so ist, ebenfalls über das Q1 Jugend-Kulturzentrum. Wir haben dort eine Zeit lang gemeinsam bei der Q1 Tivi-Gruppe mitgewirkt. Ein bisschen haben wir uns danach aus den Augen verloren, aber nicht vollständig, und durfte ich sie für meine Reihe fotografieren. Danke!

Lisa Marie – Head On

Lilli – Head On

Gina – Head On

Die Gina kenne ich auch von meiner Tätigkeit im Q1 Jugend-Kulturzentrum. Nett und hübsch wie sie ist, haben wir uns doch aus den Augen verloren – zumindest für eine Zeit lang. Bis wir dann mal, relativ kurzfristig, ein kleines Bodypaintingprojekt für Ihre Schule durchgezogen haben, zusammen mit Ihrer Freundin Fabienne, die als „Leinwand“ hergehalten hat. Richtig, richtig dankbar bin ich ihr dafür dankbar, dass sie neulich kurzfristig bei einem Berufsschulprojekt von mir eingesprungen ist. Dass wäre ohne sie gescheitert. Da hat sie jetzt richtig was gut bei mir, dafür dass sie meinen Arsch gerettet hat 🙂